Kalender

Sep
30
Fr
Waldspaziergang Rehau
Sep 30 um 15:00

Der Wald von Morgen

Die Wälder rund um Rehau sind eher arm an Nährstoffen. Deshalb ist es um so wichtiger zum Nadelholz immer auch Laubholz beizumischen. Durch die leicht zersetzbare Streu kommen Nährstoffe in den Kreislauf, von denen alle Bäume profitieren. Bastian Jahreis erklärt, welche Baumarten gut geeignet sind und welche Möglichkeiten es gibt, die Wälder mit Laubholz anzureichern.

Okt
12
Mi
Waldspaziergang Eisenbühl
Okt 12 um 16:30

Die Welt nach der Fichte

Die Saaleeinhänge sind steil und steinig und besitzen kaum Wasserspeicherfähigkeit. Ein schwieriger Standort für die wasserbedürftige Fichte, die dort gerade abstirbt. Allerdings gibt es Baumarten, die viel besser mit diesen Extrem-Bedingungen zurecht kommen und sehr gute Wuchsleistungen zeigen. Daniel Feulner zeigt uns Laubholzbestände bei der Blumenaumühle.

Okt
19
Mi
Waldspaziergang Schauenstein
Okt 19 um 16:00

Keine Angst vor Eiche & Co

Albrecht Roth lädt ein zu einer kleinen Runde zu gelungenen Anpflanzungen rund um Schauenstein. Wir machen den „Faktencheck“ rund um die Alternativen für die bedrängten Fichten.

Vom Treffpunkt geht es dann zunächst in Fahrgemeinschaft weiter.

Okt
21
Fr
Waldspaziergang Döbra
Okt 21 um 14:30

Typisch Frankenwald

Auf einem kleinen Rundgang rund um den Döbraberg zeigt uns Jonas Hellpoldt Tannen– und Buchenpflanzungen. Wir wandern durch herrliche Mischwälder, die typisch für die Frankenwald-Hochlagen sind. Der erfolgreiche Waldumbau im Staatswald soll Anregungen liefern, wie wir unsere Wälder im Frankenwald langfristig stabiler machen können.

Okt
28
Fr
Infoveranstaltung Edlendorf
Okt 28 um 14:30

Qualität vor Quantität

Die Qualität der Forstpflanze ist das A und O einer erfolgreichen Kultur. Wir zeigen ihnen, auf was es beim Pflanzgut ankommt und wie sie sachgerecht damit umgehen.
Leider kommt man beim Pflanzen in der Regel um den Wildverbissschutz nicht herum. Wir stellen verschiedene Varianten vor und erläutern welche staatlichen Fördermöglichkeiten es gibt.