Geschichte

Drucken

Die Waldbbauernvereinigung Münchberg wurde 1951 als Selbsthilfeeinrichtung für Waldbesitzer gegründet. Gründungsvorsitzender war damals Georg Findeiß aus Laubersreuth und 2. Vorsitzender Erwin Schaller aus Mussen. Ziele war die Ausbildung der bäuerlichen Waldbesitzer, der Sammelbezug von Forstpflanzen und die forstpolitische Interessenvertetung. 1955 übernahm Eugen Findeiß den ersten Vorsitz von seinem Vater. Er stand dann der WBV 37 Jahre bis 1992 vor. 1958 folgte dann die Eintragung ins Vereinregister. Der Name Waldbesitzervereinigung Münchberg e.V. wird von den Mitgliedern 1971 beschlossen. 1991 wird Ernst Sack erster hauptamtlicher Geschäftsführer. Nach Max Ott wird Wieland Findeiß 1997 zum ersten Vorsitzenden gewählt. Im Jahr 2003 wurde die WBV Gesellschafter der Waldbesitzerdienstleistungs GmbH Hochfranken.

Die ausführliche Geschichte können Sie in unserer Chronik der Waldbesitzervereinigung Münchberg e.V. nachlesen.

 

Lehrfahrten

Jedes Jahr bietet die WBV Münchberg eine Lehrfahrt für ihre Mitglieder an. Neben der fachlichen Weiterbildung, kommen auch die Kultur und das leibliche Wohl nicht zu kurz.

2016:

2015:

Tagesfahrt: Laubholz - Sägewerk und Waldbau im Klimawandel in Bamberg
Viertagesfahrt: Norddeutschland

2014:

Tagesfahrt: "Weltwald" bei Freising
Dreitagesfahrt: Böhmerwald und Salzkammergut

2013:

    

Eintagesfahrt nach Wilburgstetten und Dinkelsbühl
Mehrtagesfahrt in den Südschwarzwald

2012:

 

Auf den Spuren des Dauerwaldes in Sachsen-Anhalt, Besuch von Wittenberg und dem Landschaftspark Wörlitz

2011:

 

Thüringen: Laubplenterwälder im Forstamtsbereich Hainich- Werratal und Nationalpark Hainich

2010:

 

Besuch beim Staatspreisträger für vorbildliche Waldbewirtschaftung - zu Gast im Forstbetrieb der Familie von Waldenfels

2009:

 

Dr. Bartel Klein zeigt den Waldbesitzern die Besonderheiten des Waldes im Erzgebirge

2008:

 

Besuch des Barons von Lerchenfeld in Heinersreuth - Douglasienwirtschaft

2007:

 

Weißenburg - Mischwälder trotzen dem Borkenkäfer

2006:

 

Waldbauernschule in Goldberg bei Kehlheim

2005:

 

Besuch bei der Firma Pollmaier, dem größten Laubholzsägewerk Europas in Creuzburg bei Eisenach

2004

 

 Nationalpark Bayerischer Wald - Auf den Spuren des Borkenkäfers


Informationsveranstaltungen

2010/2012     Aktion "Tannen zurück ins Münchberger Land"


Copyright 2012@ WBD GmbH Hochfranken. Alle Rechte vorbehalten.
Free Joomla Theme by Hostgator