Waldtag 2017 in Dürnberg

Drucken

Am 10. September organisierten die Waldbesitzervereinigungen Hochfranken in Zusammenarbeit mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg wieder einen Waldtag für Ihre Mitglieder. Dieser fand diesmal im Sechsämterland in Dürnberg bei Röslau statt. Nachdem sich am frühen Morgen endlich alle Regenwolken verzogen hatten um der Sonne Platz zu machen, erschienen auch schon die ersten Besucher.

Neben den Waldbesitzervereinigungen Sechsämterland e.V., Hof/Naila e.V. und Münchberg e.V. war auch die FBG Kemnath w.V. und die WBV Waldsassen-Neualbenreuth e.V. mit einem Stand vertreten. Den circa tausend Besuchern wurde ein vielfältiges Programm geboten. Zahlreiche Stationen zu Themen wie Waldwertermittlung, besondere Laubhölzer und Pflege/Durchforstung waren geboten. Natürlich konnten sich die Waldbesitzer/innen auch an den Infoständen der WBV'en und FBG´en über Aktuelles aus der Forst- und Holzbranche informieren. Zudem konnten Interessierte die ortsansässige Schreinerei Opel, nebst Ausstellung besichtigen.

Des Weiteren wurden unseren Gästen interessante Vorführungen geboten. Unter anderem luden die Forstunternehmen „Schübelhof" und „Stelzner" mit Ihren Forstmaschinen, der Maschinenring mit Wegepflegegeräten und Lichtraumfreischneider, die Berufsgenossenschaft mit Spannungssimulator und Fixlängenkatapult, der Landschaftspflegebetrieb Rogler mit Stockfräse und Mulcher, die Bergwacht und ein mobiles Sägewerk von Jürgen Siller zum Stehenbleiben und Anschauen ein.

Und ganz nebenbei konnte man sich auch noch beim Imker mit Honig eindecken, dem Kettensägenschnitzer zuschauen, Taschen bzw. Werke aus der Drechselstube kaufen oder die Hackschnitzelheizung und den Sägespaltautomat am Hof von Michael Krauß begutachten.

Für das leibliche Wohl unserer Besucher sorgten zahlreiche Helfer aus dem Dorf. Bei der Metzgerei Schmidt konnten neben herkömmlicher Bratwurstsemmel und Steak sogar leckere Wildburger gekostet werden. Und selbstgebackene Torten und Kuchen lockten am Nachmittag zum Verweilen am Dorfplatz ein.

Unser Waldquiz fanden sogar die Kleinsten toll. An dieser Stelle gratulieren wir den diesjährigen Gewinnern: Lukas Bayer zum 1.Platz (3Ster Brennholz), Lotta Wirth zum 2. Platz (1Ster Brennholz) und Karl Strößenreuther zum 3. Platz (Gutschein Baumschule Kahl)! Insgesamt war es auch in diesem Jahr wieder eine gelungene Veranstaltung und wir hoffen, wieder viele Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer beim nächsten Waldtag begrüßen zu können!


(Fotos: WBV Sechsämterland e.V.)

Copyright 2012@ WBD GmbH Hochfranken. Alle Rechte vorbehalten.
Free Joomla Theme by Hostgator